Aktuelles

In dem Magazin "HiFi einsnull" Ausgabe 2017 03 schreibt Herr Philipp Schneckenburger unter der Überschrift "Rechenschieber" über den Heed Abacus:

Kein Durchschalten durch eine Liste, sondern klare Vorgänge, bei denen ein Druck auf die richtige Taste umgehend zum gewünschten Ergebnis führt.

Eine gern gesehene Konzentration auf eben das Wesentliche.

Der Abacus ist dabei sogar in der Lage, das Bitstreamformat nativ, also ohne Umwandlung in ein PCM-Signal zu verarbeiten.

Für PCM stehen lineare und Minimum Phase Filter jeweils in einer Variante mit hartem oder weichem Roll-off zur Verfügung, während man bei DSD entscheiden darf, ob man die Verarbeitung per Delta-Sigma-Converter oder den direkten Weg nutzen möchte.

Er ist einer dieser D/A-Wandler, die es schaffen, den Unterschied zwischen CD-Qualität und HiRes sofort erlebbar zu machen.

Stimmen und Klaviere schweben sacht im Raum und die Detailausbeute steigt linear zur genutzten Abtastrate.

Insgesamt präsentiert sich der Abacus eher als Feingeist

CHECKSUM

Wenige Geräte machen die Unterschiede, die es bei digitalen Aufnahmen gibt, so deutlich wie der Heed Abacus.

Die Spendor 3/5 steht in der Tradition des BBC-Monitors LS3/5A.

Überragende Natürlichkeit und neutrale Klangfarben samt unaufgeregter Wiedergabe zeichnen sie aus. Nie vordergründig oder anspringend, effektfrei. Fantastisch.

Preis/Leistung Exzellent

Klang-Niveau 85 %

Heed präsentiert einen Zuwachs in der Elixir Line : Den Abacus

Top Digital Analogwandler mit Upgrade Fähigkeiten zum vernünftigen Preis

 

A.J. van den Hul `s neueste Kreation im ausführlichen Test bei positive-feedback.

Viel Spaß bei der Lektüre :

Testbericht-colibri-stradivarius

 

"Der Edwards Audio Apprentice HA ist ein ausnehmend gut klingender Kopfhörerverstärker, der preislich in der Einstiegsklasse liegt, klanglich aber locker in der Oberklasse mitspielt."

 

Absolut lesenswerter und informativer Bericht ( ENG) über A.J. van den Hul:

stereonet

Viel Vergnügen beim lesen !

Dank an Peter Familari für dieses schöne Interview.

 

Der Heed CanAmp ist so gerade und klar wie sein  Name: Er bietet keinen Firlefanz und konzentriert sich  auf seinen Job: Das Eingangssignal so neutral wie  möglich für den Kopfhörer zu verstärken.

 

Davis Acoutics Eva in Ausgabe 02-2017 der HIFI TEST :

Preis/Leistung : hervorragend

Preistip

Fazit : Die Eva von Davis sind formschöne Lautsprecher in Regalform, mit gelungenden Proportionen, vorbildlicher Verarbeitung und einer guten, technischen Ausstattung. Sie überzeugn mit einem frischen, quirligen Klangbild und bester räumlicher Abbildung. Der günstige Preis macht die Lautsprecher zu einem echten Schnäppchen.

 

unser Händler kommentiert der IA2R von Talk klick

Wir freuen uns dass der 2120 D / A-Konverter von der chinesischen Zeitschrift „Super AV“

in der Elite-Kategorie für eine hervorragende Gesamtleistung ausgezeichnet wurde.

Noch einen draufgesetzt

Im Lautsprecher-Jahrbuch des Brieden Verlages schreibt Herr Thomas Schmidt über die Spendor D9:

Die Abstimmung der D9 ist so ausgewogen, dass das Gehör sich spontan "zu Hause" fühlt.

Die Tiefe wie die Breite der Bühne wirkt fast komplett unabhängig von den Lautsprecherboxen.

Mit ihren dynamischen Reserven begegnet die D9 auch großorchestraler Klassik mit einem entspannten Lächeln

Ob eine sanfte Violine oder eine verzerrte Gitarre den Ton angibt - der D9 ist jede Musik recht.

FAZIT:

Die Spendor D9 ist ein Allrounder auf höchstem Niveau...

Angesichts des Gebotenen ist sie fast schon ein Sonderangebot.