Boulder setzt sämtliche technischen und kreativen Fähigkeiten aus 15jähriger Erfahrung ein, um diese visuell überzeugende und höchst musikalische Serie zu verwirklichen. Das erste Produkt der 1000 Serie war die 1060 Stereo Endstufe. Mittlerweile ist sie zu einer weiteren Boulder Legende geworden. Die Geräte der 1060 Serie steigern Tonalität und Optik in sehr überzeugender Weise. Die eleganten Gehäuse werden mit höchster Präzision gefertigt und sind auf akustische Dämpfung und mechanische Stabilität hin optimiert. Beim Hören der Boulder 1000 Serie erreicht man einen neuen Level von musikalischem Höchstgenusses, gleichbedeutend mit dem erlesenen Vergnügen ein Boulder Gerät zu besitzen. Eine neue Erfahrung erwartet Sie.

1160 Stereo Power Amplifier

Die Kunst des technologischen Fortschritts, wunderschön gestaltet und verbunden mit der Kunst des visuellen Designs – verwirklicht in einem Verstärker mit beeindruckenden Fähigkeiten.

Dürfen wir Ihnen den Boulder 1160 Stereo Power Amplifier vorstellen?

Ehrfurchtgebietend und modern, aber dennoch treu zu Boulder´s langjährigem Leitsatz stehend: Leistung maximieren. Jede Schaltung wurde verfeinert, jedes mechanische Detail wurde optimiert. Alles rund um den 1160 Stereo Power Amplifier wurde auf einen spektakulär hohen Standard getrieben.

Der Boulder 1160 ist also etwas ganz Besonderes - brillant.

300 Watt Ausgangsleistung können jeden vernünftigen Lautsprecher zu realistischen Pegeln bringen

Ethernet-fähige Supervisor-Schaltungen überwachen den Verstärker, die Schutzsysteme und die IP- und HTML-Steuerung

Die Dual-Power-Transformatoren werden DC-gefiltert und sind umschlossen von einem geschweißten Stahlgehäuse für einen absolut störungsfreien und perfekten Betrieb

Die maschinell bearbeitete Frontplatte zeigt die Topographie des Flagstaff Mountain in der Nähe von Boulder, Colorado

Ein neu entwickeltes Erdungssystem und das symmetrische Schaltungsdesign verbessern die Transparenz und reduzieren nochmals die Verzerrungen

Boulder´s Net Control Access verbindet sich mit vernetzten Systemen und intelligenten Haussteuerungen und verbindet den 1160 mit anderen Boulder-Produkten

Verbessertes Wärmemanagement reduziert die Betriebstemperatur

Der robuste Ausgangsteil nutzt 56 Treiber für hervorragende Zuverlässigkeit, Kontrolle und Leistung in Verbindung mit jedem Lautsprecher

Boulder's 983 Verstärkungs-Module kombinieren diskretes und monolithisches Design für eine exzellente Auflösung und noch mehr Details

 

 

 Spezifikationen:

  • Nennleistung 2x300W / 8,4,2 Ohm
  • Spitzenleistung 2x300W an 8Ω, 2x600W an 4Ω
  • 2x1200W an 2Ω
  • Klirrfaktor 20Hz - 2kHz 0,0009%
  • Klirrfaktor 20kHz 0,0016%
  • Frequenzgang +/- 3 dB 0,015 Hz - 150kHz
  • Eingangsimpedanz symmetrisch 100kΩ
  • asymmetrisch 50kΩ
  • Eingänge XLR symmetrisch
  • BoulderLink Triggeranschluss
  • Maße 45,5cm x 23cm x 57cm B/H/T
  • Gewicht 63,5 Kg
  • Leistungsaufnahme 220-240 VAC, 50Hz, 240W-3600W

 

 

 

 

1050 Mono-Endstufen

Schaltungstechnisch und im mechanischen Design entsprechen die 1050 Mono-Endstufen der 1060 Stereo-Endstufe. Jedoch besitzen Sie aufgrund der konsequenten Kanaltrennung und der 2 getrennten mächtigen Netzteile noch mehr Reserven beim Betrieb lastkritischer Lautsprecher und sind in der Lage dem Musikgeschehen noch ein wenig mehr Unabhängigkeit zu verleihen. Sollte der kaum vorstellbare Fall eintreten, dass beim Betrieb einer 1060 im Grenzlastfall der Wunsch nach noch stoischerer Selbstverständlichkeit aufkommt, finden Sie in den 1050 Mono-Endstufen die konsequente Realisierung des Weges zur Zufriedenheit.

 

Spezifikationen:

  • Nennleistung 600 Watt / 8,4,2 Ohm
  • Spitzenleistung 600W an 8Ω, 1200W an 4Ω
  • 2000W an 2Ω
  • Klirrfaktor 20Hz bis 2kHz 0,001%
  • Klirrfaktor 20kHz 0,005%
  • Frequenzgang +/- 3 dB 0,015 Hz - 150kHz
  • Spannungsverstärkung 26dB
  • Eingangsimpedanz symmetrisch 50KΩ
  • asymmetrisch 25KΩ
  • Eingänge XLR symmetrisch
  • BoulderLink Triggeranschlus
  • Maße 45,5cm x 23cm x 56cm B/H/T
  • Gewicht 52 Kg
  • Leistungsaufnahme 220-240 VAC, 50 Hz, 200W - 3000W

 

 

1010 Vorverstärker

Schlichte Eleganz im Einklang mit absoluter technischer Perfektion zur Erzeugung reiner unverfälschter Musik. Das musikalische Potential dieses Vorverstärkers ist derart überlegen gegenüber anderen Vorverstärkern renommierter Hersteller der selben Preisklasse, dass sich die Frage nach einer alternativen Vorstufe eigentlich nicht mehr stellt. Diese gekonnte Komposition feinster Verstärkerbauteile wie zum Beispiel die grandiose Eingangsstufe 983 von Boulder (welche schon in den bekannten Boulder 993 Modulen eingesetzt wurden) in einem genialen Schaltungslayout ist einzigartig. Konsequent auf die Verarbeitung symmetrischer Eingangssignale optimiert, ist diese Vorstufe in der Lage, hochkomplexe Arrangements mit ungekannter Leichtigkeit und einem Gespür für feinste Details und Klangfarbenvariationen zeitlich absolut präzise in den Raum zu projizieren und verführt den Hörer nach kurzer Zeit dazu, zu vergessen das „nur“ eine Hifi-Anlage spielt. Des Weiteren ist eine MM / MC-Vorstufe integriert die jeden Analogfan ins Schwärmen geraten lässt. Feinste Plattenspieler bedanken sich für diese Schnittstelle mit exzellentem Zusammenspiel und einem begeisternden Musikerlebnis der herausragenden Art! Zum Reproduzieren der unersetzbaren Vinyl-Aufnahmen, ist die RIAA Phonostufe der 1010 besser gerüstet denn je. Boulders mehrstufige Auslegung der Schaltung liefert eine große Bandbreite, niedrigste Verzerrungen und einen niedrigen Rauschabstand. Die 3-poligen Anschlüsse erlauben einen symmetrischen Anschluss des Tonabnehmers.

 

Spezifikationen:

  • Eingänge analog 3xLine symmetrisch,
  • 1xPhono MM/MC symmetrisch
  • Ausgänge 2xsymmetrisch (1xgeregelt / 1xfest)
  • BoulderLink Triggeranschluss
  • Maße 45,5cm x 23cm x 56cm B/H/T
  • Gewicht 13 Kg
  • Leistungsaufnahme 220-240 VAC, 50 Hz, 75W

 

 

BOULDERS unglaublicher CD-Player 1021

Der neue BOULDER 1021 CD-Player verschiebt nicht den Rahmen musikalischer Darbietung und technischer Ausstattung, er hebt nicht die Grenzen auf, er pulverisiert sie.

BOULDERS Laufwerk basiert auf präzisester Mechanik, verbunden mit raffinierter Fehlerkorrektur. Dadurch wird jedes Bit akkurat erfasst. Im Unterschied zu anderen normalen Konzepten dient das Laufwerk ausschließlich der Datenauslese; die Taktung und Signalverarbeitung findet getrennt statt durch perfekt abgestimmte Schaltkreise und eigens entwickelte Software.

Diese strikte Unterteilung nach Aufgabengebieten ist unumgänglich, um eines unserer wichtigsten Entwicklungsziele zu verwirklichen: die Vermeidung jeden Eigenklanges und jeder Färbung, die vom Laufwerk herrührt.

Der BOULDER 1021 nutzt brillant die Möglichkeiten des internen, leistungsstarken Hostcomputers. Dieser kontrolliert das Laufwerk, die Benutzer-Schnittstellen, ein großes VGA-Display und verschiedene interne Funktionen. Das Wichtigste ist aber der computergesteuerte Datenspeicher von mehr als einer Minute Pufferumfang, der das vom Laufwerk einkommende Audio-Signal unangetastet bewahrt. Die von diesem Speicher weitergereichten Rohdaten werden dann umfassend von der Eigensoftware mit Hilfe eines dafür entwickelten Digital-Signal-Prozessors (DSP) bearbeitet. Der DSP verwendet einen von BOULDER entwickelten "Eigen-value" Oversamplingfilter. Hier arbeitet ein zusätzlicher Datenspeicher, der weitere Audio-Daten vom Hostcomputer abruft. Diese Konfiguration eliminiert sog. "glitches", d.h. Zeitver-schiebungen, auf dem Weg zum DSP. Eine unabhängige hochpräzise Masterclock befindet sich unmittelbar bei den D/A-Wandlern. Durch dieses einzigartiges Schaltungsdesign sind auch Jitter und tieffrequente Modulationen nicht mehr messbar. Das Clocksignal seinerseits wird der DSP als Kontrolle "stromauf" zurückgeführt. Die Analogsektion ist gleichermaßen beeindruckend durch BOULDERS 6-poligen Besselfilter und die herausragende 983-Ausgangsschaltung. Filterung und Verstärkung erfolgen bei verschwindend geringen Verzerrungen - und das Audiosignal ist kräftig genug für jede Kabellänge. Der 1021 verfügt über ein großes, hervorragend ablesbares LCD-Display (640x480). Ein Symbol oben links zeigt den aktuellen Status des Players an. Interpreten, Titelnummer und Albuminformationen können von der CD, aus der internen Datenbank oder aus dem Internet abgerufen werden, einzeln darstellbar. Ein weiteres optisches Extra ist die Vergrößerung der laufenden oder gewählten Titelanzeige, so dass sie auch aus der Distanz bequem lesbar bleibt. Das Display informiert über die abgelaufene/verbleibende Zeit, während eine rote Linie den aktuellen "Hörpunkt" markiert und eine graue Linie die fortschreitende Wiedergabe sichtbar macht.

 

So hören Sie und Ihr 1021 buchstäblich über die "Rote Linie" hinweg, über jede Grenze getragen. Der zentrale Rechner ermöglicht auch die Erstellung beliebiger Titelzusammenstellungen für jede CD, in der gewünschten Reihenfolge. Diese Listen werden gespeichert und automatisch aufgerufen, wenn die gleiche CD wieder eingelegt wird. So haben Sie das pure Vergnügen einfach die Playtaste zu drücken und die Lieblingsstücke genießen zu können. Außerdem verfügt er über ein Optionsmenü mit Zufallswiedergabe, Wiederholungsfunktion, schneller Titelübersicht, System-Werkzeugen und anderen Steuermöglichkeiten. Ihre persönlichen Vorlieben für die Display-Darstellung, CD-Wiedergabe, Helligkeit des VGA-Schirms und andere Funktionen sind einfach einstellbar. Es gibt keinen anderen klanglich hochwertigen Player auf dem Markt, der so viel Kontrolle über die Funktionsweise ermöglicht. Und da ist noch mehr: BOULDERS einzigartige Fernbedienung (FB). Ein Knopfdruck genügt und ein bildschirmfüllendes Symbol bestätigt sofort die Antwort des 1021 auf die FB. Eine wählbare digitale Lautstärkeregelung ermöglicht den direkten Anschluss an eine Endstufe oder Aktivlautsprecher. Die Abstufung erfolgt in feinen 1-dB-Schritten. Oder man nimmt den festen Ausgangswert für die Verbindung mit anderen separaten Komponenten. Der BOULDER 1021 CD-Player erweitert BOULDERS Tradition klanglich herausragender Produkte auf das Feld der digitalen Musikwiedergabe - um auch hier das klangtechnische Optimum aufzuzeigen. Ganz einfach, es gibt keinen Ersatz für einen BOULDER.

 

Spezifikationen:

  • Ausgänge 2 x symmetrisch (fest oder geregelt in 1.0db Schritten über 80dB)
  • 1 x AES Digital
  • RJ45 Ethernet
  • BoulderLink Triggeranschluss
  • Maße 45,5cm x 23cm x 38cm B/H/T
  • Gewicht 21 Kg
  • Leistungsaufnahme 220-240 VAC, 50 Hz, 75W